Risikoaufschlag

Posted by

Wer jemanden einen Kredit gibt, der will in der Regel Zinsen bekommen. Die Höhe des Zinses wird z.B.: bei Staatsanleihen ziemlich einfach ermittelt. Es gibt einen Leitzins und einen Risikoaufschlag.

Wir denken jetzt einfach an einen halbwegs sicheren Staat und setzten voraus, dass wir diesem Staat gedankenlos Geld leihen wollen und lediglich die Inflation ausgeglichen bekommen wollen. Liegt also nun der Leitzins bei 3 % und die allgemeine Inflation bei 3 % so würde eine Bank, die sich das Geld zu 3 % beschafft, 6% Zinsen von diesem Staat verlangen.

Verändert sich nun der Leitzins z.B.: auf 2 % und die anderen Faktoren (Risiko, Inflation) würden sich nicht ändern („Ceteris Paribus“), so würde dieselbe Bank nun nur mehr 5 % Zinsen verlangen.

Gesamter Artikel

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Risikoaufschlag, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.