Wie Kleinanleger den richtigen Online-Broker finden

Posted by
Wie Kleinanleger den richtigen Online-Broker finden

Kleinanleger, die einen Teil ihres Geldes in Aktien oder andere Wertpapiere investieren möchten, benötigen ein Depot bei einem Online-Broker ihrer Wahl. Oftmals fällt es nicht leicht, einen Broker zu finden, der preiswert ist und dennoch ein umfangreiches Leistungsspektrum anbietet. Bei der Onvista Bank können alle interessierten Kunden ein Freebuy Depot eröffnen und von den attraktiven Konditionen dieser Bank profitieren.

Leistungsspektrum der OnVista-Bank

Die OnVista Bank ist ein Broker, der für Kleinanleger eine kostenlose Depotführung ermöglich. Innerhalb von 6 Monaten nach der Kontoeröffnung müssen lediglich 3,99 Euro pro Trade entrichtet werden. Darüber hinaus bekommt der Kunde nach der Eröffnung zwei Trades geschenkt. Auch zu einem späteren Zeitpunkt ist es bei diesem Online-Broker jederzeit möglich, Freebuys in Anspruch zu nehmen. Die Zahl der Freebuys richtet sich nach dem Guthaben, welches der Kunde auf sein Konto eingezahlt hat. Ab einem Guthaben von 2000 Euro erhält der Kleinanleger 2 Freebuys pro Monat, ab 3000 Euro erhöht sich die Zahl der Freebuys auf 5, ab 5000 Euro auf 10, ab 10000 Euro auf 15 und ab 25000 Euro auf 30. Dies ist zugleich die höchste Zahl an Freebuys, die der Broker einem Kleinanleger pro Monat gewähren kann.

Depoteröffnung bei der OnVista-Bank

Die Depoteröffnung ist denkbar einfach. Der Kleinanleger muss sich auf die Internetseite von dem Broker begeben, ein vorbereitetes Formular ausfüllen und anschließend abschicken. Eine Kopie von dem Formular muss ausgedruckt und per PostIdent-Verfahren an die Onvista-Bank gesendet werden. Dieses Verfahren ist gesetzlich vorgeschrieben und dient dazu, die Identität des Kunden eindeutig Ist alles in Ordnung erhält der Kleinanleger innerhalb von wenigen Tagen die Zugangsdaten zu seinem Depot, kann sofort eine Einzahlung vornehmen und mit dem Handel beginnen.

Mehr zum Thema  Welche Aktien/Unternehmen sind im Dow Jones?

Handel mit Wertpapieren

Der Kleinanleger hat Zugang zu verschiedenen Handelsplätzen und kann alle Wertpapiere kaufen oderverkaufen, die dort gehandelt werden. Es gibt allerdings verschiedene Wertpapiere wie zum Beispiel Optionen oder CFDs, die einem erhöhten Risiko unterliegen. Wer Interesse an diesen Handelsinstrumenten bezeugt, wird von dem Online-Broker umfassend über die Risiken aufgeklärt. Auf diese Weise möchte der Online-Broker sicherstellen, dass niemand mit dem Handel beginnt, der nicht über die nötigen Fachkenntnisse verfügt und sich der Risiken bewusst ist. Der Handel mit Wertpapieren ist im Internet oder per Telefon möglich. Hierzu stehen dem Kleinanleger kompetente Mitarbeiter zur Verfügung, die alle Aufträge entgegennehmen und Fragen zum Wertpapierhandel beantworten können.

Das OnVista Angebot ist das zurzeit günstigste Angebot für Kleinanleger am Markt – sollte es jedoch Angebote geben, die noch besser zu Ihre persönlichen Bedürfnissen passen, finden Sie diese mit Hilfe unseres Depotkonto-Vergleichrechners.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wie Kleinanleger den richtigen Online-Broker finden, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.