eToro, der Social-Trading-Pionier

Posted by
eToro, der Social-Trading-Pionier

2007 wurde der Forex-Broker eToro mit Firmensitz auf Zypern gegründet und erfreut sich heute durch seine Vorreiterrolle im Marktsegment des Social Tradings großer Beliebtheit. eToro ist die größte Plattform für Social Trading in Deutschland und verfügt über eine Kundenbasis von 4,5 Mio. Nutzern in 170 Ländern weltweit.

Lizenz und Zulassung

Reguliert und kontrolliert wird der Online-Broker für Aktien, Währungen, Rohstoffe und Indizes von der CySEC, der staatlichen Finanzmarktaufsichtsbehörde des Mittelmeerstaates Zypern. In Deutschland und der Europäischen Union unterliegt eToro den Regulatorien der BaFin und der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente, kurz MiFID. Jedes Handelskonto ist bei eToro mit 20.000 Euro über die Einlagensicherung abgesichert.

Wie funktioniert Social Trading?

Nutzer der Social-Trading-Plattform können die Trades von erfolgreichen Investoren mit einem beliebigen Betrag von ihrem Handelskonto nachahmen und so von den Strategien und Erfolgen anderer profitieren. Dabei ist auch das Diskutieren mit den Profis ausdrücklich erwünscht. Neueinsteiger erhalten Zugang zu einer weltweiten Investment Community und können vom Erfahrungsaustausch profitieren, beliebte Trader mit vielen “Followern” erhalten ein attraktives Zusatzeinkommen.

Konditionen & Leistungen

Das Angebot umfasst 30 Währungspaare, 10 Indizes, die Rohstoffe Gold, Silber und Öl sowie zahlreiche Aktien weltweit. Sogar die virtuelle Währung Bitcoin kann bei eToro gehandelt werden. Gehandelt wird über den Webtrader von eToro, der leicht verständlich, logisch und funktional aufgebaut ist. Einsteiger mit etwas Geschick für die virtuelle Welt werden sich von Anfang an schnell zurechtfinden. Für die (mobile) Nutzung des Webtraders ist kein Download erforderlich.

eToro bietet seinen Kunden einen fixen Spread im Währungshandel ab 2 Pips an. Daneben fallen Finanzierungskosten an, wenn Positionen vom Kunden über Nacht gehalten werden. Eine detaillierte Übersicht über die Handelskonditionen finden Sie hier.

Mehr zum Thema  Behavioral Finance: der Overreaction Effekt

Einzahlungen auf das Handelskonto können per Überweisung, PayPal, Kreditkarte und diverse E-Wallets durchgeführt werden. Je nach gewählter Einzahlungsmethode gibt es verschiedene Mindest- und Höchsteinzahlungsbeträge, bei der erstmaligen Einzahlung beträgt das Minimum 200 USD. Auszahlungen sind aktuell ab 20 USD möglich, allerdings fallen recht saftige Gebühren von 5 bis 25 USD, abhängig vom Auszahlungsbetrag, an und Wechselspesen, wenn die Kontowährung von der Währung des Handelskontos abweicht. Bei 12-monatiger Inaktivität (kein Login) werden 5 USD pro Monat als Spesen verrechnet, solange sich ein Guthaben auf dem Handelskonto befindet.

Fazit

eToro ist ein passender Online-Broker für Einsteiger und Anleger, die sich besonders für das Segment des Social Tradings interessieren und von den Erfahrungen einer dynamischen, weltweiten Community partizipieren möchten. Für einen Teil des potenziellen Gewinns können erfolgreiche Trader kopiert werden und der User braucht Anlageentscheidungen nicht selbst zu treffen. Kommunizieren à la Facebook & Twitter ergänzt das Trading. Die Software ist selbsterklärend und für Einsteiger bestens geeignet.

Erfolgreiche Trader, die konstante Renditen am Markt erzielen, können durch den Kopiervorgang anderer Nutzer interessante Zusatzrenditen erwirtschaften. Dazu ist jedoch auch die laufende Kommunikation mit den Followern notwendig und Voraussetzung. Sehr aktive Trader mit einer Vielzahl von Transaktionen werden von dem Angebot eher weniger begeistert sein, da die angebotenen Spreads bestenfalls Mittelmaß sind. Dabei handelt es sich jedoch nicht um die anvisierte Zielgruppe.

Vorteile von eToro

+ leichter Einstieg durch übersichtliche, logisch aufgebaute Plattform
+ Möglichkeit zum weltweiten Social Trading
+ deutschsprachige Trading-Plattform und Support
+ laufende Aktionen und Ersteinzahlungsboni sind verfügbar
+ wählbarer Hebel von 1:2 bis 1:400

–> hier gehts zu eToro

Mehr zum Thema  Folge 7 - Inflation - Warum Ihr Erspartes aufgefressen wird!

Nachteile von eToro

– vergleichsweise hoher Spread
– Bearbeitungszeit von fünf Werktagen bei Auszahlungen
– hohe Auszahlungsgebühren unabhängig von der Auszahlungsmethode

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
eToro, der Social-Trading-Pionier, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Anzeige

One Comment

  1. Toller Artikel, ich finde Social Trading an sich sehr intressant. Mit der richtigen Auswahl der Investoren sind hohe Gewinne möglich. Hab es auch selbst mal getestet. Durch kopieren der Trades von Echtgeldtraden, hab ich über einen längeren Zeitraum nie Verlust gemacht. Bin auch selbst bei eToro aktiv und finde deine Angaben passend & richtig!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.