Unsere Tipps zum Thema Kreditkarte

Posted by
Unsere Tipps zum Thema Kreditkarte

Sie sind praktisch, genießen eine hohe Akzeptanz und sind aufgrund ständiger Innovationen auch viel sicherer, als Allgemein angenommen. Egal ob auf Reisen, im Internet oder beim täglichen Einkauf – Kreditkarten sind ein mittlerweile zu einem Must-Have für Jedermann geworden.

Auch Otto Normalverbraucher hat dies längst erkannt hat. Schätzungen zufolge wurden in Deutschland bereits 25-30 Millionen Stück ausgegeben.

Die beiden Anbieter VISA und MasterCard dominieren den deutschen Kreditkartenmarkt. Doch gibt es hier wirklich signifikante Unterschiede?

Bei den Grundfunktionen einer Kreditkarte – sicheres Bezahlen und hohe Akzeptanz – unterscheiden sich beide Unternehmen kaum, wenn überhaupt.

Um sich positionieren zu können, haben sich jedoch beide Firmen teilweise unterschiedliche Zusatzangebote ausgedacht, wie z.B.: Vielfliegerprogramme, Cash-Back-Aktionen oder sogar Versicherungsleistungen.

Natürlich ist dieses Zusatzangebot nicht umsonst – je höher die versprochenen Zusatzleistungen, desto höher ist auch die monatliche Gebühr, die Ihnen für Ihre Kreditkarte abverlangt wird.

Jene Zusatzleistungen, die wirklich relevant für Sie sind, bekommen Sie beim Unternehmen, welches den Service letzen Endes anbietet, viel günstiger. Wenn Sie eine Reiseversicherung benötigen, sprechen Sie mit dem Reisebüro oder mit Ihrem Versicherungsmakler.

Tipp: Wir können zwar an der Benutzung einer Kreditkarte nichts schlecht heißen, allerdings sollten Sie niemals in die Schuld einer Kreditkartenfirma kommen. Wie allgemein bekannt, sind Zinsen auf Kreditkartenschulden nicht wirklich moderat. Effektive Zinsen um die 15 % p.a. sind dabei keine Seltenheit.

Prepaid Kreditkarten

Wer sicher gehen möchte, sein Konto nicht über Gebühr zu belasten, kann auf sog. Prepaid Kreditkarten zurückgreifen. Hier lädt man sozusagen zuerst Geld auf die Kreditkarte, das man danach ausgeben kann. So kommt man auch ohne Bonitätsprüfung schnell an eine Kreditkarte. Sehr gute Konditionen in diesem Bereich haben wir bei paycenter.de gefunden.

Mehr zum Thema  Kostenlose Visa Kreditkarte Österreich

Unser Fazit

Eine Kreditkarte zu besitzen hat mittlerweile weit mehr Vorteile als eventuelle Risiken oder Nachteile die daraus entstehen können. Die anfallenden Gebühren sind bei vielen Anbietern sehr gering bzw. viele Dienstleistungen rund um die Kreditkarte sind sogar kostenlos. Wenn man allerdings jemand ist, der gerne etwas mehr ausgibt als er hat, bzw. ab und zu das Girokonto überzieht, der sollte lieber eine Prepaid Kreditkarte wählen, da die oben schon angeführten Zinsen auf Kreditkartenschulden weit höher sind, als man für einen eventuellen Raten- bzw. Konsumkredit ausgeben müsste.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Unsere Tipps zum Thema Kreditkarte, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.