Wie kann man Aktien über Xetra kaufen?

Posted by
Wie kann man Aktien über Xetra kaufen?

Ein Löwenanteil der Aktienorder in Deutschland wird über die XETRA-Handelsplattform ausgeführt, dies bedeutet für die Anleger eine schnelle Orderausführung und dank des Zusammenführens vieler Order auch die Stellung eines guten, marktgerechten Ausführungskurses! Für Privatanleger gibt es verschiedene Möglichkeiten, Aktien über Xetra zu kaufen:

1.) Direkte Ordererteilung beim Discont- oder Online Broker

Die Nutzung des Informations- und Orderangebotes von Discont- oder Onlinebrokern bringt Ihnen einen erheblichen Informations- und Wissensvorsprung. Zudem können Sie mit Kauf- oder Verkauf-Limits arbeiten und dank der günstigen Ordergebühren kommt auch mehr Geld wirklich in der Geldanlage an. In unserem Vergleichsrechner finden Sie Angebote, die meistens wesentlich günstiger als bei der Großbank sind. Den Börsenplatz XETRA können Sie bei der Auftragsausführung dezidiert festlegen oder sich beispielsweise bewusst für einen Börsenplatz mit geringerem Handelsvolumen – wie etwa die Regionalbörsen – entscheiden.

2.) Routing-Prinzipien für die “Best execution Order”

Das Marktvolumen auf XETRA ist deshalb so hoch und das Angebot für die Anleger so attraktiv, weil neben Aktien auch Fonds (wie ETFs) auf XETRA gehandelt werden können. Detailinformationen dazu finden Sie in den Veröffentlichungen der Deutschen Börse AG. Mitte Oktober konnten Sie beinahe 1.100 ETFs auf XETRA handeln und profitierten dabei neben den langen Handelszeiten auch von den zur Verfügung stehenden Ordertypen. Zurück zum Kauf von Aktien: Auf XETRA werden lt. aktueller Liste beinahe 1.040 Aktien gehandelt, so dass Ihnen als Anleger ein breites Spektrum an Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung steht und Sie die Vorteile des Börsenplatzes nutzen können.

Die Orderausführung kann – wie weiter oben beschrieben – entweder direkt auf dem XETRA-Markt erfolgen und von Ihnen als Anleger durch eine Eingabe in der Ordermaske direkt dorthin geleitet werden.

Mehr zum Thema  Festverzinsliche Wertpapiere sind zuverlässige Renditebringer - Achten Sie auf Zinsänderungschance und -risiko

Eine andere Variante ist die Ordererteilung “Best execution”: Hier sucht Ihr Broker den besten Börsenplatz für die Wertpapierorder anhand der in Echtzeit gestellten Kurse aus. Aufgrund der geringen Spreads und des hohen Handelsvolumens sowie der Zahl der Marktteilnehmer kommt es in vielen Fällen vor, dass die Order auch bei “Best Execution” über XETRA abgewickelt wird und sie damit indirekt einen sehr guten Börsenplatz für Ihre Aktienorder finden.

Weitere Vorteile der Order-Abwicklung über XETRA

XETRA ist ein inländischer Handelsplatz mit sehr geringen Ordergebühren – auch beim Kauf von Aktien. Zudem gelten die inländischen, kurzen Valutazeiten für die Gutschrift der Gegenwerte bzw. die Einbuchung der Aktien in das Depot. Damit bleiben Sie als Anleger flexibel und können auch kurzfristigere Handelsstrategien sehr gut umsetzen. Zusätzlich gilt, dass auch ausländische Aktien zu einem fairen, marktgerechten Wert in Euro umgerechnet werden und Sie sich deshalb nicht mit den Details der Währungsumrechnung auseinandersetzen müssen.

Der Kauf von Aktien über XETRA ist also mit vielen Vorteilen verbunden und kann direkt durch die Eingabe in die Auftragsmaske oder bei telefonischem Auftrag durch die Angabe des Wunsches des Börsenplatzes erfolgen.

Weiterführende Links

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wie kann man Aktien über Xetra kaufen?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Anzeige

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.