Wie komme ich an die richtigen Informationen für meine persönliche Finanzsituation?

Posted by
Wie komme ich an die richtigen Informationen für meine persönliche Finanzsituation?

Es gibt viele Möglichkeiten sich Informationen über Wirtschaft, Finanzen und Geld zu besorgen. Ob das nun eine ausführliche Eigenrecherche im Internet, ein Seminarbesuch zum Thema persönliche Finanzen oder der Rat eines Finanzberaters ist. Im Grunde genommen sind das alles legitime und gute Möglichkeiten, sich um seine persönlichen Finanzen zu kümmern. Denn alle drei erfordern, dass man sich um seine Finanzen Gedanken macht, diese plant und sich selbst damit beschäftigt – und das ist nun einmal der erste Schritt und somit der Wichtigste.

Grundwissen

Etwas Basiswissen im Finanzbereich ist sicherlich von Vorteil. Zumindest dann, wenn man z.B. vor hat Aktien oder Zertifikate zu kaufen, sollte man auch selbst verstehen wie Aktien bzw. Zertifikaten funktionieren und wo die Risiken und Chancen hierbei liegen.

Selbst handeln oder einen Berater zu Rate ziehen?

Wenn man genügend Zeit zur Verfügung und genügend Interesse an der Materie hat, kann man mittlerweile mittels Online Tagesgeld, Online Brokern und ähnlichem selbst aktiv handeln, ohne viel Gebühren zahlen zu müssen. Wenn man sich allerdings selbst nicht so ausgiebig und intensiv mit der Materie befassen möchte, bleibt immer die Möglichkeit einen Experten hinzuzuziehen. Diese haben einen besseren Marktüberblick und größere Erfahrung in diesem Bereich.

Aber Vorsticht – es gibt im Grunde zwei verschiedene Arten von Finanzberatern:

Beratung auf Provisionsbasis

Diese Finanzberatung ist für den Kunden meist kostenlos. Es wird kein Honorar verlangt und auch sonst muss der Kunde Nichts direkt an den Finanzberater bezahlen – aber die Sache hat natürlich einen Haken – diese Finanzberater müssen ja auch von etwas leben und ihnen Gebührt selbstverständlich auch ein Lohn für die Leistung, die Sie erbringen. Diese Berater (auch die meisten Bankmitarbeiter ihrer Hausbank z.B.) bekommen eine Provision für die Finanzprodukte die sie Ihnen verkaufen. Das Problem dabei ist, dass Finanzberater dadurch eventuell einen Anreiz haben Ihnen nicht das Beste Produkt, sondern lieber das mit der höchsten Provision (für den Finanzberater) zu empfehlen. Aus diesem Grund empfehlen wir Kleinanlegern hier, nicht auf (vermeintlich) kostenlose Provisionsberater zu setzen, sondern etwas Geld in die Hand zu nehmen und einen Honorarberater aufzusuchen.

Mehr zum Thema  Die Lufthansa Aktie im Kleinanleger Check

Beratung auf Honorarbasis

Hier bekommt der Berater einen zuvor ausgemachten Stundenlohn für die Beratung von Ihnen bezahlt. Der Berater arbeitet dann sozusagen für Sie, versucht die besten Finanzprodukte für Ihre Bedürfnisse zu finden und nicht jene mit den besten Provisionen für Ihn. Unter www.bundesweitefinanzberatung.de kann man deutschlandweit Finanzberater in seiner Nähe finden. Hier gehen die Honorarberater sogar soweit, dass sie die ev. anfallenden Provisionen, die normalerweise die Finanzberater erhalten würden, an den Kunden – also an Sie – weitergeben! Wir finden das die einzig faire und seriöse Verhaltensweise und können daher so eine Art der Finanzberatung uneingeschränkt empfehlen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (4 votes cast)
Wie komme ich an die richtigen Informationen für meine persönliche Finanzsituation?, 4.3 out of 5 based on 4 ratings

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.