Die wichtigsten Grundregeln – Aktienkauf für Anfänger leicht gemacht!

Posted by

Geldanlage, Anteilsscheine oder Aktien, allesamt lukrative Möglichkeiten, welche insbesondere für Kleinanleger äußerst interessant sein dürften. Wie besagt ein wahres Sprichwort doch gleich „aller Anfang, ist schwer“, eine Aussage, die auch im Bereich Aktienkauf zutreffend ist. Doch wir zeigen Ihnen die wichtigsten Grundregeln, auf welche Sie als Neueinsteiger besonders achten sollten. Mit diesen Informationen ausgestattet werden auch Sie innerhalb kürzester Zeit zum erfolgreichen Aktionär!

Drei Grundregeln für Neueinsteiger verständlich erläutert!

Sie haben sich dazu entschlossen zum allerersten Mal Aktien zu kaufen und somit aktiv ins Börsengeschehen einzugreifen? Damit der Neueinstieg ins Börsengeschäft aber nicht im Desaster endet, sollten Sie einige wichtige Grundregeln nicht außer Acht lassen, denn sprichwörtlich gesagt „schützt Unwissenheit vor Strafe (Verlusten) nicht“, deshalb möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt des Aktienkaufs ermöglichen.

Die Regeln etwas detaillierter dargestellt:

  • Regel Nummer eins: Bevor Sie mit dem eigentlichen Kauf ihrer allerersten eigenen Aktie beginnen, sollten ausführliche Informationen eingeholt werden. Das betrifft sowohl die vorhandenen Möglichkeiten, welche sich zum Kauf einer Aktie überhaupt anbieten als auch die einzelnen Kriterien, die dafür verantwortlich sind, ob eine Aktie lukrativ erscheint oder nicht.
  • Regel Nummer zwei: Ein enormer Vorteil ist es allerdings für Sie als Neueinsteiger, wenn bereits im Vorfeld einige Erfahrungen gesammelt werden konnten. Das betrifft insbesondere erfolgreiche Aktienkäufe im Kreise der eigenen Familie aber auch Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen können hierbei eine wichtige Schlüsselrolle übernehmen. Diese positiven Erkenntnisse, welche Sie daraus gewonnen haben, wirken sich letztendlich auf die eigene Strategie beim Erwerb von Aktien aus, wobei ein ausführlicher Vergleich auf unserer Webseite von „DieKleinanleger.com“ Ihnen einen Einstieg ins Börsengeschäft um ein Vielfaches erleichtert.
  • Regel Nummer drei: Wichtig für Sie als Neueinsteiger ist es zu wissen, keine unnötigen Risiken einzugehen, was im Klartext bedeutet allenfalls kleinere Beträge in Aktien zu investieren. Der Vorteil besteht darin, dass im Falle eines Fehlgriffes die damit verbundenen Verluste äußerst geringfügig ausfallen. Um ein derartiges Risiko von vornherein auszuschließen oder zumindest auf ein Minimum zu reduzieren ist es wichtig, dass Sie einen günstigen Online-Broker finden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass bei viel zu hohen Gebühren sowie geringfügiger Order-Volumina die hierfür anfallenden Gebühren Ihre zu erwartenden Renditen unweigerlich aufzufressen drohen.
Mehr zum Thema  DAX-Dividendenreport 2014

Welche Möglichkeiten bietet unser Depotkonto-Vergleichsrechner?

Wir von „DieKleinanleger” bieten Ihnen als Neuling im Börsengeschäft die Möglichkeit die Vorteile eines ausführlichen Depotkonto-Vergleichsrechners zu eigen zu machen. In einer Auflistung werden Ihnen alle Online-Broker, welche ein entsprechendes Depotkonto zu unterschiedlichen Konditionen dargestellt. Somit erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die Materie des Aktienhandels, wobei gleichzeitig anfallende Ordergebühren, welche beim Kauf und Verkauf von Aktien vonseiten des Online-Brokers berechnet, werden ausführlich erläutert werden. Ein Tipp in eigener Sache: Damit Sie sich als Neueinsteiger mit dem Kauf eigener Aktien umfangreich vertraut machen können, empfehlen wir die Nutzung eines sogenannten Musterdepots, welches unter anderem von der OnVista Bank angeboten wird. Somit können Sie sich mit einer enormen Anzahl von Fachbegriffen und Fremdwörtern vertraut machen, welche in der Finanzwelt gebräuchlich sind.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die wichtigsten Grundregeln - Aktienkauf für Anfänger leicht gemacht!, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Anzeige

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.