Handelsblatt Interview mit Max Otte und Philipp Vorndran

Posted by

Ein sehr interessantes Interview hat das Handelsblatt mit dem Value Investor Max Otte und mit Philipp Vorndran am 12.02.2013 geführt. Gerade die Tipps zu Aktienkäufen und die Fehler die der Kleinanleger bzw. Privatinvestor dabei macht, sind Gold wert. Die Beiden raten z.B. dazu antizyklisch zu investieren und nicht wie die Masse, dann erst wieder einzusteigen, wenn die größten Kurssprünge bereits Geschichte sind. Zurzeit sehen Sie immer noch Kaufkurse.

Weiters wird über die Aussichten des DAX gesprochen und warum Kleinanleger aus Unwissenheit oft Fehler beim Investment in Anleihen machen. Zu guter Letzt raten die Beiden noch mehr oder weniger dazu in Microsoft und/oder Nestlé zu investieren.

Das ganze Invterview gibt’s hier: Handelsblatt Interview

Sehr lesenswert!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
Handelsblatt Interview mit Max Otte und Philipp Vorndran, 5.0 out of 5 based on 6 ratings

Beste Broker-Angebote

Der erste Schritt zum Investment in Aktien, Anleihen, Fonds oder ETFs ist die kostenlose Eröffnung eines Broker-Accounts.

Depot-KontoKosten je Order
Degiro Broker Logo€ 2,00 + 0,018%
OnVista Depotkonto€ 3,99
Flatex-Broker€ 5,00

Risikofreie Eröffnung - keine laufenden oder Fixkosten

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.