Muss ich die Dividende zurückzahlen, wenn ich eine Aktie wieder verkaufe?

Posted by
Muss ich die Dividende zurückzahlen, wenn ich eine Aktie wieder verkaufe?

In unserer neuen Rubrik Aktien/Börse FAQ’s wollen wir auf Fragen eingehen die sich Kleinanleger, die sich zum ersten Mal an die Börse wagen, eventuell stellen. Für alte Hasen an der Börse mögen diese Artikel vielleicht befremdlich wirken, aber auch wir haben uns zum Beginn unserer Karriere solche Fragen gestellt. Um den günstigsten Aktienbroker zu finden, verweisen wir hier auch nochmals gerne auf unseren Vergleichsrechner.

Für jene Leser, die schnell eine Antwort auf diese Frage suchen: Die Antwort ist NEIN – man muss die Dividende niemals zurückzahlen, wenn man die Aktien (nach dem Erhalt der Dividende) wieder verkauft. Sie brauchen sich also darum keine Sorgen machen.

Für die, die wissen wollen warum das so ist, gibt’s jetzt noch eine ausführlichere Erklärung:

Die Dividende bekommt man grundsätzlich dann ausbezahlt, wenn man die Aktie zu einem bestimmten Tag (der sog. Ex-Tag) hält. Auch wenn man die Aktie sofort am nächsten Tag verkauft (und man die Dividende bis dahin sogar noch nicht einmal gutgeschrieben bekommen hat), bekommt man die Dividende noch und muss Sie auf keinen Fall zurückzahlen.

Aber dann könnte man mit Aktien kurz vor dem Ex-Tag kaufen und sofort danach verkaufen doch immer die Dividende kassieren und extrem viel Geld damit machen, oder?

Nein, so einfach ist das leider nicht. Dafür sorgt der sog. Dividendenabschlag. Der Kurs einer Aktie ist meist nach dem Ex-Tag (also nachdem die Dividende ausbezahlt wird) um eben diese Dividende niedriger. (Jetzt ist Ihnen vermutlich auch die Wahl des Titelbildes einleuchtend)

Die anderen Marktteilnehmer sind natürlich auch nicht blöd und bezahlen nachdem die Dividende ausgeschüttet wurde, natürlich weniger für die Aktie wie davor.

Mehr zum Thema  Welche Aktien bzw. Unternehmen sind im Nikkei?

Umgekehrt ist es also so, dass wenn jemand eine Aktie 360 Tage lang hält und kurz vor dem Ex-Tag verkauft, keine Dividende bekommt. Dies wird ihm allerdings durch einen höheren Aktienkurs als nach dem Ex-Tag ausgeglichen. Hier regelt also der Markt, dass jeder seinen fairen Anteil bekommt.

Bei Anleihen ist das etwas anders. Hier wird über sog. Stückzinsen, die man beim Kauf einer Anleihe zahlen muss bzw. beim Verkauf bekommt, die Haltedauer der jeweiligen Anleihe vergütet. Wenn also jemand eine Anleihe ein halbes Jahr gehalten hat, bekommt er auch die halben Zinsen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (15 votes cast)
Muss ich die Dividende zurückzahlen, wenn ich eine Aktie wieder verkaufe?, 4.6 out of 5 based on 15 ratings

One Comment

  1. Fala, que nem dá certo a decadência nesse feito ? http://queromeudinheiro.com/conta-de-luz/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.