Daimler Hauptversammlung am 9. April 2014 (Dividende: 2,25 Euro je Aktie)

Posted by
Daimler Hauptversammlung am 9. April 2014 (Dividende: 2,25 Euro je Aktie)

Da sich unsere News-Beiträge zu einzelnen Hauptversammlungen im Jahr 2013 größter Beliebtheit erfreut haben, wollen wir diesen Trend im Jahr 2014 wieder aufgreifen.

Drei DAX-Gesellschaften (ThyssenKrupp – 17.01.2014, Siemens – 28.01.2014, Infineon – 13.02.2014) haben sich bereits Ihren Aktionären präsentiert – die restlichen 27 sind noch offen. Um mehr über Hauptversammlungen und Dividenden der DAX-Konzerne im Jahr 2014 zu erfahren, lesen Sie unseren DAX-Dividendenreport 2014.

Die Daimler AG hat Ihre Aktionäre aufgerufen, am Mittwoch, dem 9. April 2014 nach Berlin zu pilgern und an der Hauptversammlung teilzunehmen – Wien befindet sich ca. 520 Kilometer (Luftlinie) von Berlin entfernt, das ist uns persönlich zu weit ;). Sollten Sie noch kein Daimler Aktionär sein, können Sie das, sofern Sie das wollen, mit einem Aktienkauf mittels eines Brokers nachholen.

Allerdings wollen wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Themen geben.

Verwendung des Bilanzgewinns alias „Wie hoch wird die Daimler Dividende 2014 sein?“

Am 6. Februar hat der Vorstand das Geschäftsjahr 2013 den Märkten vorgestellt. Den Aktionären schienen die Ergebnisse zu gefallen –die Aktie legte im Tageshandel zeitweise rund 3 Prozent zu.

Daimler setzte 2,35 Mio. Fahrzeuge ab und schrieb das beste Konzernergebnis (8,7 Mrd. Euro) in der Unternehmensgeschichte. Auch die Aktionäre sollen lt. Vorstand und Aufsichtsrat am finanziellen Erfolg teilheben – die Dividende wird von 2,20 Euro auf 2,25 Euro aufgestockt, eine Erhöhung von 2,3 %.

Auf Basis des Schlusskurses vom 30.12.2013 (62,90 Euro) zahlt Daimler somit eine Dividendenrendite (vor Steuern) von 3,58 %. Dies entspricht gemäß unseren Berechnungen (und Dividendenschätzungen) den 6. Platz im DAX-Dividendenreport 2014.

Mehr zum Thema  Wie wird der Bund-Future berechnet und wie reagiert der Bund-Future auf Zinsänderungen?

Daimler wird somit rund 2,41 Mrd. Euro an seine Aktionäre ausschütten, was einem Ausschüttungsgrad von 35 % des auf die Daimler-Aktionäre entfallenden Konzernergebnisses (Konzerngewinn nach Minderheiten) entspricht. Mittelfristig ist eine Ausschüttungsquote von 40 % angepeilt, was einer Dividendenausschüttung von ca. 2,75 Mrd. Euro (oder rund 2,57 Euro je Aktie) entspräche.

Das Ergebnis je Aktie beträgt 6,40 Euro – auf Basis des Schlusskurses vom 30.12.2013 ergibt sich somit ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 9,8. Das aktuelle (23.02.2014) DAX-KGV liegt bei 13,45.

Dividendenberechtigt ist jede Stammaktie (Stückaktien existierten bis Mitte 1993) – der Daimler-Konzern hält aktuell keine eigenen Aktien. Ein Aktienrückkaufprogramm  ist zwar nicht zu erwarten, allerdings hat der Vorstand noch bis 13. April 2015 die Ermächtigung für einen Rückkauf.

Record Date alias „Bis zu welchen Tag muss ich die Aktien kaufen, um die Dividende zu bekommen?“

Um dividendenberechtigt zu sein, müssen Sie den Record Date beachten. Wie in Deutschland üblich, fällt dieser Tag auf den Hauptversammlungstermin 2014, also auf den 9. April 2014.

Einen Bankarbeitstag später, also am Donnerstag, den 10. April 2014 – notiert die Aktie ex Dividende (näheres zum Dividendenabschlag). An diesem Tag wird die Dividende auch an die Depotbanken ausbezahlt, welche wiederrum die Dividende an die Aktionäre weiterleiten – der Dividendenzahltag ist somit auch der 10. April 2014.

Sind Sie Daimler-Aktionär oder haben Sie vor, an der Hauptversammlung teilzunehmen? Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Quelle: Daimler Geschäftsbericht 2013

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (3 votes cast)
Daimler Hauptversammlung am 9. April 2014 (Dividende: 2,25 Euro je Aktie), 4.0 out of 5 based on 3 ratings

Anzeige

One Comment

  1. Dividenden-Sammler says:

    Als Daimler-Aktionär freue ich mich auf den April!
    Obwohl ich erwartet hätte, dass die Dividendenerhöhung größer ausfällt.

    Zudem besteht die Gefahr, das der Aktienkurs in den nächsten 6-12 Monaten an eine “Decke” stößt. Denn das ist bei zyklischen Unternehmen oft der Fall…

    Also: Erstmal die Dividende mitnehmen und dann sehen wie sich Daimler die nächsten 12 Monate entwickelt!

    Beste Grüße
    D-S

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.