Folge 9 – Risiko und Rendite

Posted by
Folge 9 – Risiko und Rendite

Nachdem wir uns nun in den letzten Artikel mit Sparbüchern und Girokonten beschäftigt haben, wollen wir unseren Anlagehorizont ein wenig erweitern.

Doch bevor wir uns auf verschiedene Instrumente wie Anleihen, Fonds, Aktien oder sonstige Finanzprodukte stürzen, werden wir Ihnen eine kleine Einführung in das Thema „Risiko und Rendite“ geben:

Beachten Sie bitte nachfolgende Grafik:

Rendite-Risiko-Matrix

Was Sie hier sehen, ist eine Rendite-Risiko-Matrix. Für eine Anlageentscheidung sind eigentlich nur zwei Informationen wichtig.

  1. Wie hoch ist die Rendite?
  2. Wie hoch ist das Risiko?

Diese Fragen können (fast) nie genau beantwortet werden. Kleines Beispiel:

  • Wie hoch ist die Rendite einer Aktie? Aktien sind stark vom Kurs abhängig, daher schwer zu schätzen.
  • Wie hoch ist das Risiko eines Staatsbankrottes? Auch dieses Risiko ist seit ein paar Jahren immer schwieriger einzuschätzen.

Bei der Geldanlage gibt es unserer Meinung nach zwei goldene Regeln, die Sie sich am besten hinters Ohr schreiben sollten:

  1. Je höher die Rendite, desto höher das Risiko.
  2. Investieren Sie nur, wenn die Rendite höher ist, als das Risiko.

Wenn Sie sich jetzt noch einmal die Grafik ansehen, wird Ihnen auch die Bedeutung der Smileys klar werden.

Ist die Rendite größer als das Risiko befinden Sie sich im „grünen Bereich“ – Los geht’s!
Wenn Sie sich aber im roten Bereich befinden, tätigen Sie ein eher unkluges Investment.

Beispiele

Beispiel Nummer 1 – Bargeld

Die Rendite von Bargeld ist sehr einfach festzustellen. Null. Bargeld verzinst sich nicht. Das Risiko von Bargeld ist jedoch bei Weitem nicht null. Sie können Bargeld verlieren, verbrennen, zerstören, etc. Bargeld ist vielen Gefahren ausgesetzt.

Mehr zum Thema  Folge 19 - Die ultimative Zusammenfassung von Anleihen (Anleihen Teil 8)

Risiko ist höher als die Rendite = schlechtes Investment. Es sollte daher von hohen Bargeldbeständen Abstand genommen werden.

Beispiel Nummer 2 – Casino

Im Casino spiele Sie Roulett und setzen 25 Euro auf Rot (nicht mehr, immerhin sind wir hier bei den Kleinanlegern!). Sie denken sich: „Eigentlich ein gutes Investment. Wenn Rot kommt, gewinnen Sie. Wenn nicht, verlieren Sie. 50:50? Nein, leider nicht. Es gibt da auch noch die magische Null, bei der Sie verlieren.

Risiko ist daher auch beim Roulette höher als die Rendite = schlechtes Investment. Wer ins Casino geht, sollte dies aus Jux und Tollerei machen, aber nicht um damit Geld zu verdienen. Das geht meistens schief.

Hier gehts zu Folge 10 – “Steuern und Kapitalanlage”

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (3 votes cast)
Folge 9 - Risiko und Rendite, 4.0 out of 5 based on 3 ratings

2 Comments

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    bin ein absoluter Einsteiger im kompletten Investment Bereich und finde Ihre Beiträge sehr informativ. Was ich mir wünschen würde ist, dass man einfacher von einer Folge zur nächsten kommt denn sobald die nächste Folge mit einem neuem Thema beginnt wird sie nicht mehr verlinkt.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Alex Zwischenbrugger

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    • Hallo Herr Zwischenbrugger,

      Herzlichen Dank für Ihre Anregung – wir werden diese schnellstmöglich umsetzen.

      Beste Grüße
      Andreas Teufl

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.