Kann man alle Aktien aus Amerika (Nasdaq, Dow Jones usw.) auf einmal kaufen?

Posted by
Kann man alle Aktien aus Amerika (Nasdaq, Dow Jones usw.) auf einmal kaufen?

Wer die Frage beantworten möchte, wie er einen möglichst guten Querschnitt der amerikanischen Aktien bekommen kann, der sollte sich mit den Aktienindices, dessen Konstruktion und daraus entstehenden Investmentvehikeln näher befassen.

Leider ist es nicht möglich, alle US-Aktien beginnend bei den kapitalisierungsstärksten Unternehmen bis hin zu den kleineren Start-Ups auf einmal zu kaufen. Allerdings gibt es Indexfonds, die sich an den Auswahlkriterien der Börsenbarometer orientieren und Ihr Investment in ein breites Portfolio bzw. die bekanntesten US-Unternehmen ermöglicht.

In wenigen Schritten die passende Geldanlage finden

Beim Kauf mehrerer unterschiedlicher US-Aktien in Form eines Indexfonds haben Sie trotzdem einen großen Einfluss darauf, welche Rendite sie erwirtschaften werden bzw. welche Branchen in ihrem Investment repräsentiert sein sollen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Indices: So gibt es beispielsweise den klassischen Dow Jones Industrial Average Index, der ähnlich wie der deutsche DAX 30-Index aus 30 Aktien besteht. Der NASDAQ Composite Index und weitere NASDAQ-Indices setzen beispielsweise auf einen höheren Anteil der High-Tech-Industrie und befinden sich damit im klassischen Risiko-Rendite-Profil weiter oben: Dies bedeutet, dass die Erträge noch höher als bei der klassischen Aktienanlege sein können, allerdings gibt es auch ein höheres Maß der Schwankungen.

Informieren Sie sich also am Besten über die unterschiedlichen Indices, deren Bestandteile und entscheiden sich dann dafür, welches Branchenmix am Besten zu Ihrer Geldanlagestrategie passt.

Wenn Sie sich für die Geldanlage in einem breit in Amerika streuenden Aktienfonds entscheiden, dann sollte der Kauf auf alle Fälle bei einem Online- oder Diskontbroker erfolgen. Hier sind die Gebühren wesentlich niedriger, so dass Sie schneller Vermögen bilden können! ir empfehlen dazu auf günstige Diskont-Broker wie CapTrader (4.000 Euro Mindesteinlage) oder OnVista (keine Mindesteinlage) zurückzugreifen. Weitere Broker-Angebote finden Sie mit Hilfe unseres Vergleichsrechners bzw. mit Hilfe unserer Top-3 am Ende des Artikels.

Mehr zum Thema  Bestimmen Sie Rendite und Geschwindigkeit der Geldanlage selbst

Der Indexfonds nutzt die jahrzehntelange Expertise der Börsenprofis

Jeder Indexfonds orientiert seine Geldanlagestrategie und die Performance möglichst eng an dem Vergleichsindex bzw. dessen Wertentwicklung. Diese Indices werden turnusmäßig angepasst, um die Wertentwicklung der darin enthaltenen Aktien oder neue Branchen repräsentieren zu können. In der Folge werden sich der Aktienindex und die daran angelehnten Geldanlagen wesentlich besser entwickeln, als eine unbewusst gestreute Anlage. Diese Entwicklung können Sie übrigens in der Tagespresse und den Wirtschaftsnachrichten nachverfolgen: Immer wieder wird berichtet, dass dieses oder jenes Unternehmen in einen Aktienindex aufgenommen werden würde, weil es gute Zukunftschancen bietet oder dessen Marktkapitalisierung gestiegen wäre.

Zusammenfassend kann deshalb gesagt werden, dass der Anleger mit einem Aktienfonds zwar nicht alle Aktien des US-Marktes auf einmal kaufen kann. Mit einem Indexfonds aber eine überdurchschnittlich gute Auswahl in das eigene Portfolio aufgenommen werden kann.

Aufgrund des bei einer Filialbank hohen Ausgabeaufschlags sollten aktiv gemanagte Fonds aber eher bei Diskont- oder Online-Brokern gekauft werden.

Weiterführende Links

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Kann man alle Aktien aus Amerika (Nasdaq, Dow Jones usw.) auf einmal kaufen?, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

2 Comments

  1. Hallo Andreas,
    ich denke, das Indexfonds zu den lohnenswertesten Geldanlagen gehören, wobei ich ETF bevorzuge. Man hat eine breite Streuung zu kaum ins Gewicht fallenden Gebühren. Dabei sind mir international investierende ETF am liebsten (wobei diese in der Regel auch hauptsächlich amerikanische Unternehmen investieren). Bei ausschüttenden ETF kann man sich darüber hinaus noch ein passives Einkommen aufbauen.
    Gruß
    Sascha

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    • Hi Sascha,

      Ja ich bin mittlerweile zum grossen Fan von ETFs geworen und mein Portfolio besteht zu gut 80 % aus eben diesen.

      Zum Thema passives Einkommen bzw. ausschüttender oder thesaurierender ETF habe ich mir auch eingehen Gedanken gemacht und für mich entschieden jetzt noch auf thesaurierende zu setzen, da somit die Dividendne sofort (und ohne dass ich Ordergebühren zahlen muss) angelegt werden.
      Werde aber, sobald ich das passive Einkommen dann auch verkunsumieren und nicht wieder anlegen will, auf ausschüttende Fonds umsteigen.

      Beste Grüsse,
      Andreas

      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.