Wie finde ich den richtigen bzw. günstigsten Broker?

Posted by
Wie finde ich den richtigen bzw. günstigsten Broker?

Den richtigen Broker zu finden ist nicht leicht. Aber eins können wir Ihnen gleich verraten: Ihre Hausbank ist sicher nicht der beste Ansprechpartner!

Unser Favorit unter den Brokern ist der günstigste Online Broker für Kleinanleger der OnVista Bank – keine Gebühren und einfach zu erlangende Gratis Trades:

Bis zu 30 FreeBuys pro Monat

OnVista erfüllt alle unsere Anforderungen:

Die Anforderungen an einen Broker richten sich natürlich stark an den Anleger. Wenn Sie z.B.: als Fonds-Manager Gelder anlegen, haben Sie andere Bedürfnisse, als wenn Sie für sich selbst anlegen. Da wir hier das Informationsportal für Kleinanleger und Privatinvestoren sind, haben wir ein paar Anforderungen zusammengestellt, die Ihr Broker in jedem Falle aufweisen sollte.

  1. Keine laufenden Gebühren – Tun Sie sich das nicht an! Es gibt genügend Broker, die ohne laufende Depotgebühren auskommen.
  2. Minimale Orderspesen – jeder Cent bringt zusätzliche Rendite! Die meisten Kleinanleger rechnen sich Ihre Renditen ohne Gebühren aus. Immerhin klingt das besser – aber das ist naiv! Jeder Euro, den Sie (zu viel) an Orderspesen und Gebühren zahlen, wirkt sich extrem auf Ihre Rendite aus!
  3. Kostenloser Support – Ihr Broker sollte eine kostenlose Support-Hotline haben. Wichtig sind auch die „Öffnungszeiten“ dieser Hotline.
  4. Last but not least: Bevor wir es vergessen: Suchen Sie nicht nach einer Filialbank. Verwenden Sie einen Online-Broker.

Um den besten Broker für Ihre Anforderungen zu finden, nutzen Sie einfach unseren Depotkonto-Vergleichsrechner

Welchen Broker verwenden Die Kleinanleger?

Wir verwenden OnVista! OnVista Punktet durch keine laufenden Gebühren und wenig Spesen pro Trade. Aktuell kostet ein „normaler“ Trade 3,99 Euro + Börsengebühren (sind meistens 1,80 Euro). Mit dem FreeBuy System kann man Aktien sogar kostenlos kaufen und spart sich so nochmals 3,99 € an Kaufspresen!

Mehr zum Thema  Sind meine Aktien durch die deutsche bzw. europäische Einlagensicherung abgesichert?

Wer den Broker selbst testen will, kann dies völlig kostenlos über folgenden Link tun:
Jetzt bei der OnVista Bank zum Festpreis handeln

Das Depot ist schnell und unkompliziert eröffnet und man kann in ca. 1,5 Wochen zu Handeln beginnen – weiter bekommt man bei der Eröffnung schon einmal 2 Trades geschenk, zumindest die sollte man nutzen!

Hier gehts zu unserem ausführlichen Testbericht zum OnVista Broker

Den gesamten Artikel finden Sie unter: Folge 11 – Der Broker – Ihr Zugang zum Kapitalmarkt

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Wie finde ich den richtigen bzw. günstigsten Broker?, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.