Aktien kaufen für Anfänger

Posted by
Aktien kaufen für Anfänger

Angesichts niedriger Zinsen und sicherer Anlageformen, deren Rendite im besten Fall gen Null tendiert. wundert es kaum, dass sich Aktien auch hierzulande langsam wieder größerer Beliebtheit erfreuen. Wer erstmalig in Aktien investieren möchte, sollte allerdings nicht den Fehler begehen und dem langjährigen Bankberater blind vertrauen. Auch wer lieber auf aktiv gemanagte Fonds und Sparpläne setzen möchte, sollte sich vorab intensiv mit den zur Verfügung stehenden Instrumenten, dem Markt, Anlagestrategien und infrage kommenden Brokern auseinander setzen. Nur wer über ausreichend Hintergrundwissen verfügt und einige Grundregeln beachtet, kann sinnvolle Anlageentscheidungen treffen und langfristig Vermögen aufbauen.

Informieren und verstehen

Wer in Erwägung zieht, einen Teil seines Vermögens in Aktien anzulegen, muss stets gut informiert sein. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Anleger müssen ihre Instrumente, deren Möglichkeiten, Vor- und Nachteile sehr genau kennen und nutzen können. Sinnvoll ist es also, sich nicht nur zu Beginn, sondern immer wieder aufs Neue mit Anlageinstrumenten zu befassen. Aktienexperten helfen dabei ebenso wie Tutorials und Fachliteratur. Zahlreiche Broker bieten ihren Kunden einen Weiterbildungsbereich an, der je nach Anbieter auch sehr interessante Expertentipps, Tutorials und Trainings enthalten kann. Sich informieren ist eine Sache – die Informationen zu verstehen eine ganz andere. Bevor erste Anlageentscheidungen getroffen werden, sollten sämtliche Fragen beantwortet sein. Als hilfreich kann sich dabei auch ein Demokonto erweisen.

Demokonto nutzen

Fast alle Broker bieten ihren zukünftigen Kunden die Möglichkeit, ein kostenloses Demokonto anzulegen und zu nutzen. Das Demokonto dient einerseits dazu, die jeweilige Plattform und deren Möglichkeiten kennenzulernen, führt Anfängern aber auch typische Abläufe und mögliche Fehlerquellen praxisnah vor Augen – ohne das Risiko eines Geldverlustes. Es ermöglicht gewissermaßen erste Trockenübungen unter realen Bedingungen und eignet sich sehr gut als Einstieg in die Welt des Tradings. Erst wer sich dabei sicher fühlt, sollte ein Depot bei einem geeigneten Broker eröffnen. Zu beachten ist dabei, dass sich die einzelnen Anbieter hinsichtlich ihrer Leistungen ebenso unterscheiden wie in Bezug auf ihre Kosten. Unser Vergleichsrechner unterstützt Sie bei der Suche nach einem guten und günstigen Broker – nicht nur für den Einstieg.

Mehr zum Thema  Was ist Value Investing?

Planung ist alles

Aber nicht nur Information, erste Übungen und ein guter Broker sind essentiell wichtig, um für den Einstieg in den Aktienhandel gut vorbereitet zu sein. Mindestens ebenso wichtig ist eine individuelle, realistische Planung und Festlegung von Anlagezielen und Strategien. Natürlich lässt sich die Entwicklung einer Aktie nicht exakt vorhersagen – um sinnvolle Anlageentscheidungen treffen zu können, ist es allerdings wichtig, Punkte wie Risikohöhe, Anlagehorizont und Limits vorab zu definieren. Zu beachten ist auch, dass die Kosten mit der Höhe der Käufe und Verkäufe steigen. Sinnvoll ist es daher, je nach voraussichtlichem Handelsumfang einen Broker mit passender Gebührenstruktur zu wählen. Als besonders günstig gelten in der Regel Diskont-Broker.

Vorsicht Falle: Das sollten Sie vermeiden

Einer der größten Anfängerfehler besteht darin, sich mit zu wenig Wissen in vermeintlich lukrative Anlagegeschäfte zu stürzen und dabei mit Geld zu arbeiten, das eigentlich nicht frei verfügbar ist. Zu den Punkten, die (übrigens nicht nur Einsteiger) beachten sollten, zählen daneben:

  • keine Geschäfte mit Geld aus Krediten
  • kurzfristiges Denken und Handeln zahlt sich selten aus und kostet eher Rendite
  • nie ohne Limits arbeiten
  • an selbst gesteckte Ziele und Pläne halten, diese aber gelegentlich überprüfen und ggf. revidieren
  • nicht auf eine Bankberatung allein oder heiße Tipps verlassen
  • sichere Anlagen gibt es nicht.

Weiterführende Links

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Aktien kaufen für Anfänger, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Anzeige

One Comment

  1. Wer wirklich neu anfängt sich mit dem Thema Aktien zu beschäftigen, der sollte aus meiner Sicht einfach loslegen – und zwar mit kleinen Summen. Erstmal lernen. Wirklich toller Vergleichsrechner!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Your email address will not be published.