Daimler Dividende und Hauptversammlung 01.04.2015

Posted by
Daimler Dividende und Hauptversammlung 01.04.2015

Nach einem mehr als erfolgreichen Geschäftsjahr 2014 lädt die Daimler AG ihre Aktionäre am 1. April 2015 zur jährlichen Hauptversammlung in den CityCube nach Berlin, im Rahmen derer der Unternehmensvorstand Rechenschaft über das abgelaufene Geschäftsjahr ablegt. Trotz des um gut 10 Prozent auf insgesamt 129,872 Milliarden Euro gewachsenen Umsatzes konnte der deutsche Automobilkonzern die Rekordgewinnmarke von 8,7 Milliarden Euro aus dem Geschäftsjahr 2013 nicht halten, sondern verzeichnete lediglich einen Zugewinn von 7,3 Milliarden Euro. Dieser Wert ist allerdings durchaus positiv einzuordnen, da ein Teil der Gewinne des zurückliegenden Jahres eng mit dem Verkauf der EADS Anteile des Konzerns korrelierten. Mit einem Absatz von 2,5 Millionen Fahrzeugen überflügelte man das Vorjahresergebnis allerdings deutlich um 8 Prozent und stellte somit eine neue Bestmarke auf.

Rekorddividende für Aktionäre

In der Konsequenz belohnt die Daimler AG das Vertrauen ihrer Anleger mit einer erneuten Anhebung der Dividende von 2,25 Euro auf 2,45 Euro, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 9 Prozent entspricht. Finanzchef Bodo Uebber begründete die höchste Gewinnbeteiligung in der Unternehmensgeschichte damit, dass man die Aktionäre in besonderem Maße am Unternehmenserfolg teilhaben lassen wolle und zudem zuversichtlich in die Zukunft blicke, was anhand der Tatsache zum Ausdruck kommt, dass das Unternehmen in Zukunft eine weitere Annäherung an eine Ausschüttungsquote von 40 Prozent anstrebt. Aktuell liegt diese Quote bei 37,6 Prozent und übertrifft jene aus dem Jahr 2013 um 2,4 Prozent. Mit der Dividendenrendite von 2,45 Euro pro Aktie, die im Angesicht des aktuellen Kurses von 90,99 Euro 2,69 Prozent entspricht, belegt der die Daimler AG in unserem DAX-Dividendenreport 2015 einen Platz im oberen Drittel der 30 DAX-Konzerne.

Mehr zum Thema  Kleinanleger Presseschau 05/2015

Daimler prognostiziert steigenden Fahrzeugabsatz

Die Auszahlung der Dividende die, wenn es nach den Konzernspitzen geht, in den kommenden Jahren weiter steigen soll, erfolgt am 2. April, also am Tag unmittelbar nach der Hauptversammlung direkt durch die jeweilige Depotbank. Dass die Annahmen der Unternehmensführung bezüglich der wirtschaftlichen Entwicklung höchstwahrscheinlich zutreffen werden, belegt die Aussicht auf einen in 2015 weiter steigenden globalen Fahrzeugabsatz, den die Verantwortlichen mit 4 Prozent beziffern. Das Papier des deutschen Automobilherstellers, das aktuell einen Gewinn von 6,18 Euro pro Aktie sowie ein KGV von 13,39 aufweist, startete nicht zuletzt dank rekordverdächtigen Absatzzahlen im Januar und Februar sehr gut in das neue Geschäftsjahr, womit sich die Prognosen des Vorstandes bereits zu bewahrheiten scheinen. Investoren, die noch keine Papiere des Konzerns im Depot haben und dies gerne nachholen möchten, sollten diesen Schritt in jedem Fall über einen günstigen Online-Broker abwickeln, um die Transaktionskosten zugunsten der Rendite zu optimieren. Wir empfehlen dazu auf günstige Diskont-Broker wie CapTrader (4.000 Euro Mindesteinlage) oder OnVista (keine Mindesteinlage) zurückzugreifen.

Weiterführende Links


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Daimler Dividende und Hauptversammlung 01.04.2015, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

Your email address will not be published.