In welchen Fonds investieren? – So kommen Sie an die richtigen Informationen!

Posted by
In welchen Fonds investieren? – So kommen Sie an die richtigen Informationen!

Bei der Suche und dem Finden der bestmöglichen Geldanlage stehen Ihnen als Anleger in Ergänzung der Leistungen des Discont-Brokers oder der Bank weitere, umfangreiche Informationsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Risikostreuung der Geldanlage in Fonds oder ETFs funktioniert sehr gut bei praktisch jeder gängigen Anlagekategorie. Dennoch sollten Sie vor dem Kauf der entsprechenden Wertpapiere ein bisschen Zeit investieren, um den Kaufprozess strukturiert durchführen und das Beste für ihr Geld bekommen zu können.

Dabei werden Sie von den bisherigen Erfahrungswerten bzw. der im letzten Jahre erzielten Performance ebenso unterstützt wie von einem professionellen und für jeden Anleger kostenfrei verfügbaren Qualitätsurteil.

Die Qualität der Geldanlage zeigt sich in den langfristigen Erfolgen

Sobald Sie sich für eine mögliche Anlagestrategie entschieden haben, sollten Sie drei bis fünf Fonds anhand ihrer langfristigen Erfolge und einiger Kennzahlen bewerten. Die TER (Total Expense Ratio) – also die Gesamtkostenrate – gibt Ihnen die zu erwartenden Kosten der Geldanlage an.

Von höherer Bedeutung für den Vermögensaufbau ist allerdings die erzielte Rendite. Geben Sie die Wertpapierkennnummer des Fonds in eines der gängigen Internet-Angebote oder auch das Angebot des Discont-Brokers ein, dann erhalten Sie Informationen über den Kursverlauf und insbesondere die langfristige Rendite. Betrachten Sie den Wert für die Rendite bzw. Performance der letzten drei und fünf Jahre und nehmen diesen als einen ersten Qualitätsindikator.

Fondsratings und Bewertungsagenturen geben weitere Hinweise

Wenn Sie dann Ihre zwei, drei Favoriten unter den Investmentfonds oder ETFs gefunden haben, dann können Sie die Anlageentscheidung mit Hilfe weiterer Informationen selbstbewusst selber treffen. Denken Sie dabei an die Fondsratings verschiedener Verbraucherzeitschriften oder noch besser der Bewertungsagenturen. Morningstar, Fitch & weitere analysieren regelmäßig die Fondslandschaft und vergeben Qualitätsurteile.

Mehr zum Thema  Mini-Serie: Sparen wo's geht - Investitionen ins eigene Leben

Obwohl sich die Bewertungsmethoden und veröffentlichten Qualitätsurteile leicht unterscheiden, können Sie damit die besten Fonds der jeweiligen Kategorie finden. Diese sind dadurch gekennzeichnet, dass sie bei vergleichbarem Risiko einen wesentlich höheren Ertrag als die vergleichbaren Fonds abliefern.

Ähnlich dem Zins- und Zinseszinseffekt wirkt sich jedes Prozent „Mehr-Rendite“ auf den Vermögensaufbau und die erreichbaren Ziele nachhaltig aus. Investieren Sie also ein bisschen Zeit in die Fondssuche und entscheiden Sie sich für die beste Geldanlage der jeweiligen Kategorie.

Weiterführende Links

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
In welchen Fonds investieren? - So kommen Sie an die richtigen Informationen!, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Anzeige

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.