Kleinanleger-Finanztipp #21: „So können Sie mit ETFs viel Zeit beim Investieren sparen“

Posted by
Kleinanleger-Finanztipp #21: „So können Sie mit ETFs viel Zeit beim Investieren sparen“

Sich mit Geldanlage zu beschäftigen kostet Zeit. Wer in Einzelaktien investiert muss sogar viele Stunden aufwenden, um sich über die in Frage kommenden Unternehmen zu informieren und sich auf dem Laufenden zu halten, wenn er diese Titel gekauft hat. Leichter hat man es dagegen mit ETFs. Diese sind sehr transparent und pflegeleicht. Wer sein Geld in einen breit streuenden Indexfonds steckt, diversifiziert zum einen das Risiko und kann zum anderen die Anlage laufen lassen, ohne sich ständig darum kümmern zu müssen.

Investments in ETFs kosten nur wenig Zeit

Indexfonds (ETFs) sind börsengehandelte Fonds, die einen zugrunde liegenden Index, zum Beispiel einen Renten- oder Aktienindex, möglichst 1 : 1 nachbilden. Dabei können Anleger weder besser noch schlechter als der Index abschneiden, sondern genauso wie der jeweilige Markt abzüglich der Verwaltungskosten von 0, 2 bis 0,5 Prozent des jeweiligen Anlagevermögens.

Zudem ist diese Anlage sehr pflegeleicht, da man sie nicht ständig kontrollieren muss, sondern einfach laufen lassen kann. Einmal im Vierteljahr nachzuschauen, wie sich der Fonds entwickelt hat, reicht vollkommen aus. Damit sind breit streuende ETFs die ideale Anlage für Menschen, die wenig Zeit haben oder deren Interesse an Geldanlagen eher gering ist.

Welche Indizes besonders gut geeignet sind

Experten empfehlen Fonds, die den MSCI World Index nachbilden. In diesem sind über 1.600 Unternehmen aus den 23 größten Industrieländern vorhanden. Damit diversifizieren Anleger ihr Risiko optimal mit nur einem Fonds. Ergänzt man seine Anlage um einen weiteren Fonds auf den Index MSCI Emerging Markets, hat man zusätzlich noch die größten Unternehmen der aufstrebenden Schwellenländer im Portfolio. So kann man mit nur zwei Fonds in die wichtigsten Märkte weltweit investieren und seine Anlage breit streuen. Der MSCI World Index hat in den letzten zehn Jahren trotz Finanzkrise durchschnittlich immerhin 7,5 Prozent jährlich zugelegt.

Mehr zum Thema  Wie kann ich Aktien kaufen?

Pflegeleicht sparen mit Fondssparplänen bei Online-Brokern

Wer langfristig Vermögen aufbauen will, zum Beispiel für seine private Altersvorsorge, für den kommen vor allem Fondssparpläne bei einem Online-Broker in Betracht. Damit kann man kostengünstig, flexibel und transparent investieren. Fondssparpläne auf Basis von ETFs sind die beste Erfindung der Fondsbranche seit langem. Experten zufolge sind sie der Königsweg des Fondssparens.

Starten kann man bei einigen Brokern bereits ab 25 Euro monatlich und die Sparrate jederzeit an veränderte Einkommensverhältnisse anpassen. Und wenn es einmal knapp ist, kann man sie auch zeitweise ganz aussetzen. Zudem hat ein Fondssparplan keine feste Laufzeit, sondern läuft so lange, wie der Anleger es wünscht. Mehr Flexibilität kann man sich als Kleinanleger kaum wünschen.

Zusätzlich sind Fondssparpläne extrem pflegeleicht: Einmal angelegt, wird die Sparrate jeden Monat vom Konto abgebucht und man muss sich nicht ständig um solch eine Anlage kümmern. Sie sind die ideale Anlage für Kleinanleger, die erstens wenig Zeit haben und zweitens kein übermäßig ausgeprägtes Interesse am Thema Geldanlage.

Fazit: ETFs sparen viel Zeit und sind ein effizientes Investment

Kleinanleger sparen mit ETFs viel Zeit und Geld, da sie diese über Online-Broker günstig erwerben können und dann eine pflegeleichte Anlage haben, die nicht viel Zeit erfordert. So können sie in der eingesparten Zeit besser ihren Interessen nachgehen. Wir empfehlen dabei auf günstige Online-Broker wie CapTrader (4.000 Euro Mindesteinlage) oder OnVista (keine Mindesteinlage) zurückzugreifen. Weitere Broker-Angebote finden Sie mit Hilfe unseres Vergleichsrechners.

Weiterführende Links

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Kleinanleger-Finanztipp #21: "So können Sie mit ETFs viel Zeit beim Investieren sparen", 3.0 out of 5 based on 2 ratings

Thematisch relevante Artikel

Anzeige

One Comment

  1. Martin B. says:

    Die Affiliatelinks hinter Weiterleitungen zu verstecken macht die Empfehlung aber auch nicht wirklich vertrauenerweckender als wenn die Monetarisierung direkt zu sehen wäre…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.