ATX-Dividendenreport 2014

Posted by
ATX-Dividendenreport 2014

Update: Die ATX Dividenden für 2015 finden Sie hier!

Das Jahr 2014 hat zwar gerade erst begonnen, allerdings rückt der Monat Mai Tag für Tag ein Stück näher und damit auch die Dividenden- und Hauptversammlungssaison 2014. Wir haben die Dividendenpolitik der 20 ATX-Unternehmen genauer unter die Lupe genommen.

Anmerkung am Rande: Um Aktien kaufen und so auch Dividenden kassieren zu können, brauchen Sie einen Broker. Wir empfehlen hierbei auf einen günstigen Online-Broker zu setzen. Das aktuelle beste Angebot für Österreich bietet die direktanlage.at – ohne laufende Depotgebühren und mit sehr geringen Orderspesen (2,95 € je Trade) und sogar 50 € Eröffnungsbonus.
Weitere günstige Angebote finden Sie mit Hilfe unseres Broker-Vergleichrechners.

Wie hoch werden die Dividenden im Jahr 2014 ausfallen?

Die Höhe der erwarteten Dividenden der ATX-Titel entspricht einer Dividendenrendite von 2,44% Dividende auf Basis der Schlusskurse vom 8. Jänner 2014 (Quelle: Wiener Börse)

Gewichtet man die Dividenden der Unternehmen mit deren Gewichtung im ATX, so erhalten wir eine erwartete ATX-Dividendenrendite von 2,40 %.

Das wirft vermutlich niemanden vom Hocker – in einer Niedrigzinsphase ist dies jedoch auch nicht zu verachten.

Welche ATX-Aktie hat die höchste Dividendenrendite?

Aktuell befinden sich drei Unternehmen mit einer Dividendenrendite von über 5 %  im österreichischen Leitindex.

  1. Verbund AG (Dividende: 1,00 Euro – 6,42 %)
  2. Österreichische Post AG (Dividende: 1,90 Euro – 5,50 %)
  3. Mayr-Melnhof Karton AG * (Dividende: 4,80 Euro – 5,30 %)

Verbund zahlt für das Geschäftsjahr 2013 eine Basisdividende von 55 Cent je Aktie und zusätzlich eine Sonderdividnede von 45 Cent je Aktie aufgrund des abgeschlossenen Asset-Deals mit E.ON. Bereinigt um die Sonderdividende beträgt die Dividendenrendite daher 3,53 % auf Basis der Schlusskurse vom 8. Jänner 2014.

Mehr zum Thema  Wie kann man ETFs kaufen?

Auch Mayr-Melnhof zahlt für das Geschäftsjahr 2013 eine um 15 Cent erhöhte Dividende von 2,40 Euro je Aktie und eine Sonderdividende in der Höhe von 2,40 Euro aufgrund des 20-Jahre-Jubiläums an der Börse. Bereinigt um die Sonderdividende beträgt die Dividendenrendite daher 2,65 % auf Basis des Schlusskurses vom 8. Jänner 2014.

Diese drei Unternehmen sind somit die „Dividendenkaiser“ Österreichs.

Von den 20 im ATX notierten Unternehmen zahlen für das Geschäftsjahr 2013 19 eine Dividende. Lediglich die Immofinanz verzichtet heuer auf die Ausschüttung einer Dividende, da sie sich mit dem 26. April 2014 von der Tochter BUWOG AG mittels eines Spin-Offs trennt.

Wann werden die Dividenden 2014 gezahlt?

75 % der Hauptversammlungen finden in den Monaten April (5 HVs), Mai (7 HVs) und Juni (3 HVs) statt.

Der Dividenden Ex-Tag wird  durchschnittlich 6 Tage nach der Hauptversammlung sein. Die Dividende wird schlussendlich 9 Tage nach der Aktionärsversammlung gezahlt.

Wie wurden die Dividenden berechnet?

Als Basis für die Berechnung wurden – in absteigender Reihenfolge – der Beschluss der Hauptversammlung, der Vorschlag des Managements an die Hauptversammlung oder der Analysten-Konsens verwendet.

Aktuell (Stichtag: 26. April 2014) haben 7 Unternehmen die Dividende bereits beschlossen, für 9 Unternehmen gibt es konkrete Vorschläge an die Hauptversammlung und bei 4 Unternehmen haben wir uns des Analysten-Konsens bedienen müssen.

Wann muss ich eine Aktie kaufen, um dividendenberechtigt zu sein?

Maßgeblich ist der Ex-Tag, der heuer im Schnitt sechs Tage nach der Hauptversammlung stattfinden wird. Bis spätestens einem Tag vor dem Ex-Tag müssen Sie die Aktien im Depot liegen haben. Am Ex-Tag notiert die Aktie „ex Dividende“ – diesen Vorgang bezeichnet man als den Dividendenabschlag.

Mehr zum Thema  Was bedeutet Börsenkapitalisierung von Unternehmen?

ATX – Dividendenübersicht 2014

Nachfolgende Tabelle bietet einen guten Überblick über die 20 ATX-Werte. Die Übersicht bezieht sich auf Schlusskurse vom 08. Jänner 2014. Geordnet ist die Tabelle nach dem Datum der Hauptversammlung.

Bei Titel, deren Ex-Tag schon in der Vergangenheit liegt, haben wir weder einen Kurs noch eine Dividendenrendite abgebildet, um keine Verwirrungen zu erzeugen.

Im Finanzkalender der Immofinanz AG liegen aktuell noch keine Daten bezüglich Hauptversammlung, Ex-Tag und Zahltag vor – dies liegt vermutlich daran, dass die Immofinanz ein vom Kalenderjahr abweichendes Wirtschaftsjahr hat. Die Hauptversammlung wird erst im Herbst 2014 stattfinden. (Update – 30.01.2014: Auf Anfrage ist uns mittgeteilt worden, dass die jeweiligen Termine am 28.01.2014 veröffentlicht werden.)

Auch die Telekom Austria AG hat aktuell  noch keine Daten veröffentlicht. Auf Anfrage wurde uns mitgeteilt, dass diese in den kommenden Tagen fixiert werden – wir werden Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Update – 17.01.2014: Mittlerweile haben wir auch Termine der Telekom Austria bekommen – lediglich der HV-Termin der Immofinanz AG fehlen uns noch.
Update – 26.04.2014: Auch die Immofinanz AG hat ihren HV-Termin (30.09.2014) veröffentlicht.

Letzte Aktualisierung am 23.05.2014

Name

Kurs

Dividende

Rendite

HV

Ex-Tag

Zahltag

EVN AG  11,94

0,42

 3,52% 16.01.2014 21.01.2014 24.01.2014
Andritz AG

47,24

0,50

1,06%

21.03.2014 25.03.2014 27.03.2014
Verbund AG

15,57

1,00 *
(0,55)

6,42%
(3,53%)

09.04.2014 16.04.2014 29.04.2014
Schoeller-Bleckmann AG

83,87

1,50

1,79%

23.04.2014 08.05.2014 08.05.2014
Österreichische Post AG

34,57

1,90

5,50%

24.04.2014 08.05.2014 08.05.2014
Lenzing AG

45,52

1,75

3,84%

28.04.2014 30.04.2014 05.05.2014
Mayr-Melnhof Karton AG

90,50

4,80 *
(2,40)

5,30%
(2,65 %)

30.04.2014 06.05.2014 13.05.2014
conwert Immobilien Invest SE

9,33

0,10

1,07%

07.05.2014 12.05.2014 14.05.2014
CA Immobilien Anlagen AG

13,36

0,40

2,99%

08.05.2014 12.05.2014 14.05.2014
RHI AG

23,65

0,75

3,17%

09.05.2014 12.05.2014 19.05.2014
OMV AG

34,98

1,25

3,57%

14.05.2014 20.05.2014 21.05.2014
Wienerberger AG

12,00

0,12

1,00%

16.05.2014 20.05.2014 22.05.2014
Erste Group Bank AG

27,00

0,20

0,74%

21.05.2014 26.05.2014 28.05.2014
Telekom Austria AG

5,92

0,05

0,85%

28.05.2014 02.06.2014 06.06.2014
Raiffeisen Bank International AG

26,86

1,02

3,80%

04.06.2014 11.06.2014 11.06.2014
Vienna Insurance Group

36,32

1,30

3,58%

06.06.2014 11.06.2014 16.06.2014
STRABAG SE

21,34

0,45

2,11%

27.06.2014 04.07.2014 07.07.2014
voestalpine AG ***

35,50

0,90

2,54%

02.07.2014 07.07.2014 14.07.2014
Zumtobel AG ***

13,10

0,13

0,99%

25.07.2014 29.07.2014 01.08.2014
Immofinanz AG

3,44

0,00 **

0,00%  30.09.2014
Mehr zum Thema  Jetzt in Russland investieren?

* Wie bereits oben erwähnt, setzt sich die Dividende von Verbund aus regulären 55 Cent sowie einer Sonderdividende von 45 Cent und bei Mayr-Melnhof aus regulären 2,40 Euro sowie einer Sonderdividende von ebenfalls 2,40 Euro zusammen.
** Die Immofinanz zahlt für das Geschäftsjahr 2013/14 vermutlich keine Dividende, da sie sich mit 28.04.2014 von ihrer Tochter BUWOG AG durch einen Spin-Offs trennt.
*** Analysten-Konsens

Viel Spaß bei der Planung der „Hauptversammlungsbesuche“ wünschen Ihnen DieKleinanleger.com!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
ATX-Dividendenreport 2014, 4.3 out of 5 based on 3 ratings

Anzeige

One Comment

  1. Herbert Mühlböck says:

    Hallo!

    Gibt es von der Buwog schon Daten – Hauptversammlung, Dividendentag, ..?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 2.0/5 (1 vote cast)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.