Wie wird ein Fonds gekauft?

Posted by
Wie wird ein Fonds gekauft?

Diese Folge ist Teil des Artikels “Fonds Arten” – eine Übersicht darüber Wie man den richtigen Fonds finden und kaufen kann, gibt es hier: Übersicht: Den richtigen Fonds finden 🙂

Der Kaufvorgang, auch wenn er trotzdem über einen (Online)Broker abgewickelt werden kann, unterscheidet sich, wenn man einen Blick fürs Detail hat, von Fonds zu Fonds beträchtlich und lässt sich folgendermaßen gruppieren:

Offene Investmentfonds

auch Publikumsfonds genannt: Deren Anteile erhalten sie von der Fondsgesellschaft selbst. Mittlerweile sind viele dieser Fonds zum Börsenhandel zugelassen, weshalb sie auch diese Fonds über die Börse als Sekundärmarkt kaufen und verkaufen können. Natürlich können sie die Anteile auch wieder an die Fondsgesellschaft verkaufen. Als Kaufpreis gilt der Nettoinventarwert (NAV), der auch bei Börsenzulassung nicht weit vom Kurs des Fonds, der nach wie vor durch Angebot und Nachfrage zustande kommt, abweicht. Der NAV wird seitens der Fondsgesellschaft einmal täglich aktualisiert. Weiters können Fonds auch über Fondsvermittler (fondsvermittlung24.de) mit bis zu 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag erworben werden.

Geschlossene Investmentfonds

Charakteristisch für einen geschlossenen Investmentfonds ist, dass nur während der Fonds „gelaunched“ wird, Anteile am Fonds erworben werden können. Am Ende der im Vorhinein definierten Laufzeit wird der Fonds geschlossen und Ertrag oder Verlust unter den Investoren aufgeteilt. Mittlerweile haben sich auch hierfür Sekundärmärkte entwickelt, die allerdings nicht geregelt, also nicht wie eine Börse organsiert sind.Mehr dazu in Folge 68 – Offener vs. Geschlossender Fonds

Exchange-Traded-Fonds (ETF)

auch börsengehandelte Fonds: ETFs werden in der Regel nur über die Börse erworben. Dazu brauchen Sie einen Broker (wir empfehlen flatex.de (affilaite)) Der Preis für den Fonds wird durch Angebot und Nachfrage bestimmt und ist im Wesentlichen mit dem NAV (also mit dem Wert der Papiere im Fonds) ident. Die meisten ETF-Fonds sind passiv gemangte Index-Fonds, allerdings gibt es auch z.B.: aktiv gemanagte, offene Aktienfonds die als ETFs verkauft werden, wenngleich sie auch einen bedeutend geringeren Marktanteil haben.

Mehr zum Thema  Wie kann ich den Ausgabeaufschlag beim Fondskauf vermeiden?

Damit man ETF’s kaufen kann braucht man einen Broker – am besten einen Diskonbroer ohne laufende Gebühren wie es die OnVista Bank anbietet:

Fondshandel ohne Ausgabeaufschläge

Hier finden Sie einen umfrangreichen Testbericht zum OnVista Broker Angebot

Den gesamten Artikel gibt’ hier: Folge 55 – Fonds Arten

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Wie wird ein Fonds gekauft?, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Beste Broker-Angebote

Broker Kosten je Order
Degiro Broker Logo 2,20
OnVista Depotkonto 3,99
Flatex-Broker 5,00

Risikofreie Eröffnung - keine laufenden oder Fixkosten

Der erste Schritt zum Investment in Aktien, Anleihen, Fonds oder ETFs ist die kostenlose Eröffnung eines Broker-Accounts.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.